FAQ

AromaCare: Was sind ätherische Öle?

Ätherische Öle sind winzige Tröpfchen, die sich in Blüten, Blättern, Wurzeln, Samen und Früchten bilden und von Pflanze zu Pflanze sehr unterschiedlich sein können. Sie sind die Kommunikationsmittel der Pflanze, mit denen sie Insekten anlockt und Schädlinge sowie Mikroorganismen abwehrt. Zudem reguliert die Pflanze mit diesen Duftstoffen ihren Stoffwechsel.

Vielfältige Inhaltsstoffe als Schutzschild 
Die chemische Zusammensetzung der ätherischen Öle ist äusserst komplex. Sie bestehen aus dutzenden bis hunderten von Komponenten. Ein Vorteil dieser Vielfalt an Inhaltsstoffen ist – im Gegensatz zu synthetischen, aus wenigen künstlichen Komponenten bestehenden Nachbildungen – dass Bakterien oder Viren kaum eine Resistenz gegen sie aufbauen können. Gerade auch deshalb, weil ihre Zusammensetzung (und damit ihr Duft) mit jeder Ernte etwas anders ausfallen kann.

Wirksame Düfte 
Ätherische Öle wirken auf ganzheitliche Weise auf den Menschen, sie entspannen und erheitern, fördern die Konzentration oder einen guten Schlaf. In manchen steckt eine ganze Hausapotheke! Uns von Farfalla fasziniert diese in Tröpfchen konzentrierte Pflanzenkraft schon seit bald 30 Jahren. Das Wissens, wie die Wirkung der ätherischen Öle auf Körper und Seele genutzt und zur Steigerung von Gesundheit und Wohlbefinden gezielt eingesetzt werden kann, steckt seitdem in jedem einzelnen Farfalla-Produkt.

AromaCare: Wie werden ätherische Öle angewendet?

Raumbeduftung

  • Duftlampe: Schale mit Wasser füllen, einige Tropfen ätherisches Öl ins Wasser geben und das Teelicht anzünden. Es muss immer genügend Wasser in der Schale sein. Kein kaltes Wasser in die heisse Glasschale nachgiessen (Bruchgefahr)! Nie unbeaufsichtigt brennen lassen!
  • Duftsteine: ca. 10–15 Tropfen unverdünntes ätherisches Öl auf den Stein (mit Unterteller) geben und bei Bedarf wiederholen.
  • Bio-Aromasprays: 100ml Bio-Alkohol mit 30-50 Tropfen ätherischen Öls mischen - fertig. 
  • Elektrische Bedufter gemäß Gebrauchsanweisung anwenden.

Inhalation
1–5 Tropfen, je nach Intensität des ätherischen Öls, pro Inhalation dosieren. Sparsam einsetzen, da intensiv.

Reinigung
2–3 Tropfen in neutraler Flüssigseife ins Putzwasser mischen, z.B. frische Düfte wie Litsea Cubeba, Lemongrass und Zitrusdüfte.

Hautanwendungen: Ätherische Öle immer verdünnt auf der Haut anwenden!  

  • Duschgel: Je nach Intensität 30–40 Tropfen in 200ml Basic Cocos-Schaumbasis mischen.
  • Bad, Fussbad: Je nach Intensität des ätherischen Öls 4–10 Tropfen pro Vollbad dosieren. Ätherische Öle sind nicht wasserlöslich, deshalb mit einem natürlichen Emulgator, z.B. Flüssigseife (farfalla Cocos-Schaumbasis), Rahm oder Honig mischen.
  • Massage, Körperpflege: Ca. 30-50 Tropfen in 100 ml farfalla Bio-Pflegeöl mischen.
  • Gesichtspflege: 5-10 Tropfen ätherisches Öl auf 50 ml Bio-Pflegeöl mischen.

AromaCare: Welche Produkte sind vegan?

Aromacare: Alle farfalla Duftprodukte, Pflanzenwasser, Bio-Pflegeöle und ätherischen Öle sind vegan, ausser: Bienenwaben mit Honig 50%

Beauty Care: Alle farfalla Naturkosmetikprodukte sind vegan, ausser: Hairstyling, Haargel und Hairstyling, Haarspray

Parfums: Alle farfalla Naturparfums sind vegan.

Bestellprozess: Ich möchte meinen pendenten Auftrag anpassen, wie muss ich vorgehen?

Bitte wenden Sie sich bei Änderungswünschen von bereits getätigten Bestellungen an unseren telefonischen Kundendienst. Änderungsmöglichkeiten sind immer vom Status der Bestellung abhängig sind, somit können wir leider nicht immer allen Wünschen nachkommen. 

Bestellprozess: Wie löse ich einen Gutschein/Rabattcode ein?

Gutscheincodes können folgendermassen im Onlineshop eingelöst werden: Geben Sie den Code im Warenkorb im Feld "Rabattcode" ein.

Bestellprozess: Mit welchen Lieferzeiten und -kosten sind zu rechnen?

Bestellungen innerhalb der Schweiz:

Lieferfrist: 2-4 Arbeitstage

Versandkosten:
Alle Bestellungen werden versandkostenfrei verschickt. Für Bestellungen bis zu einem Bestellwert von CHF 60.- wird ein Kleinmengenzuschlag von CHF 8.00 verrechnet.

Bestellungen innerhalb Deutschlands/Österreichs:

Lieferfrist: 3-5 Arbeitstage

Versandkosten:
Alle Bestellungen werden versandkostenfrei verschickt. Für Bestellungen bis zu einem Bestellwert von EUR 50.- wird ein Kleinmengenzuschlag von EUR 5.00 verrechnet.

Bestellungen innerhalb der restlichen EU: 

Lieferfrist: 3-5 Arbeitstage

Versandkosten: EUR 18.00
Mindestbestellwert: EUR 25.00

 

 

Benutzerkonto: Wie kann ich Rechnung- und Lieferadresse bearbeiten?

Nach dem Login auf „Adressen“ klicken, Standard Rechnungs-/Lieferadresse „bearbeiten“ und hier die gewünschte Rechnungsadresse eingeben. Bei „zusätzliche Adressen“ kann die gewünschte Lieferadresse gespeichert werden.
Bei abweichenden Rechnungs- und Lieferadresse muss die Rechnungsadresse nochmals manuell im Warenkorb Checkout ausgefüllt werden.

Order process: how can I keep my products in the shopping cart?

The products in your shopping cart will only remain there as long as you are logged in. Please add the products of your choice to your watch list: they will remain there even when you log out.

Order process: where can I find the terms and conditions?

Our terms and conditions appear as soon as at least one product is in your shopping cart. Information on shipping and payment can be found at any time at the bottom of the home page. 

Order process: where can I find the terms and conditions?

Our terms and conditions appear as soon as at least one product is in your shopping cart. Information on shipping and payment can be found at any time at the bottom of the home page.

Bestellprozess: Wie löse ich meinen Gutschein ein?

Der Gutscheincode muss aktiv angegeben werden (im Warenkorb im Feld Rabattcode), um in Abzug gebracht zu werden – systemtechnisch ist leider keine nachträgliche Anpassung möglich.

Bestellprozess: Lieferzeiten vor Weihnachten

CH:
Bis 19.12. 12 Uhr für die Lieferung vor Weihnachten bestellen.
Bestellungen während der Weihnachtszeit werden ab dem 3.1.2020 bearbeitet. Für Last-Minute-Einkäufe können Sie sich bis zum 24.12. in unseren Filialen beraten lassen.

AT:
Bis 18.12.2019 bis 16 Uhr ür die Lieferung vor Weihnachten bestellen.
Bestellungen während der Weihnachtszeit werden ab dem 2.1.2020 bearbeitet. 

DE:
Bis 17.12.2019 bis 16 Uhr ür die Lieferung vor Weihnachten bestellen.
Bestellungen während der Weihnachtszeit werden ab dem 2.1.2020 bearbeitet. 

Akademie: Sind Farfalla-Seminare EMR-anerkannt?

Fortbildung:

Unsere Seminare können Sie als Fortbildung beim EMR einreichen.
Das EMR entscheidet dann, ob die Weiterbildung anerkannt oder abgelehnt wird.

Methode „Aromatherapie“ registrieren:
Mit dem berufsbegleitenden Diplomlehrgang Aromatherapie (BDA) haben Sie die Möglichkeit, sich im EMR (Erfahrungsmedizinisches Register) unter der Disziplin Aromatherapie eintragen zu lassen. Zur Zeit benötigen Sie als Voraussetzung für einen Eintrag in Aromatherapie ausser dem bei Farfalla erworbenen Aromatherapie-Diplom einen Eintrag als Naturheilpraktiker (Methodengruppe 131 EMR). Dieser wiederum bedingt eine abgeschlossene Ausbildung in einer naturheilkundlich anerkannten Disziplin (siehe Methodenliste EMR), die mindestens 1'200 Lernstunden Erfahrungsmedizin sowie 600 Lernstunden Schulmedizin umfasst.
Eine detaillierte Aufstellung finden Sie im EMR-Reglement unter dem Link 
http://www.emr.ch/dl/dokumente/emr-reglement-8-methoden.pdf
Für weitergehende Anfragen kontaktieren Sie bitte direkt die EMR-Hotline unter www.emr.ch

Akademie: Ich habe schon aromatherapeutische Ausbildungen gemacht. Werden diese für die farfalla-Lehrgänge angerechnet oder als Voraussetzung für Ihre Seminare anerkannt?

Gerne können wir Ihnen Weiterbildungen unter gewissen Bedingungen anrechnen lassen. Bitte senden Sie uns zur Überprüfung eine Ausbildungsbestätigung mit Angaben über Datum, Inhalt und Dauer. Es ist möglich, dass wir die Weiterbildung ablehnen, wenn diese schon zu lange zurückliegt oder keinen vergleichbaren Inhalt aufweist.

Bereits besuchte Farfalla-Seminare rechnen wir an, sofern sie nicht länger als 3 Jahre her sind (ausgenommen Wickel & Kompressen )

Akademie: In welchem Zeitraum müssen die farfalla-Lehrgänge abgeschlossen werden?

Aroma-Beratung ZLA: 2 Jahre

Aroma-Pflege BLA: 3 Jahre

Aroma-Therapie BDA: 3 Jahre

Akademie: Braucht es bestimmte Vorkenntnisse, um mit einen Lehrgang zu beginnen?

Grundsätzlich kann jede/r an unseren Lehrgängen teilnehmen. Wichtig ist, dass zuerst diese beiden Grundkurse besucht werden:
QBZ00 Basisseminar Aromatherapie
QZ03 Grundkenntnisse und einfache Anwendungen

Die einzige Ausnahme gilt für den "Berufsbegleitenden Lehrgang Aromapflege". Voraussetzung um ein Zertifikat "Fachfrau/Fachmann Aromapflege" zu erhalten, ist eine abgeschlossene pflegerische Ausbildung von mindestens zwei Jahren (Vollzeit). Alle Anderen können den Lehrgang mit einer Kursbestätigung abschliessen.

Akademie: Muss ich die Module in den Lehrgängen der Reihe nach buchen wie sie aufgelistet sind, oder kann ich selbst eine Reihenfolge wählen?

Wir empfehlen Ihnen, die Module in der von uns vorgeschlagenen Reihenfolge zu besuchen, da sie aufeinander abgestimmt sind. Insbesondere die Osmologie-Tage sollten am Schluss des Lehrgangs besucht werden, da sonst die nötigen Voraussetzungen fürs Verständnis der Thematik noch nicht gegeben sind. Die Verantwortung Ihrer Wahl der Reihenfolge liegt bei Ihnen, die Voraussetzung müssen aber eingehalten werden.

Akademie: Ich möchte gerne nähere Informationen über die Diplomarbeit. Was muss ich beachten?

Die Informationen finden Sie in unserem Leitfaden. Der Link zum Leitfaden finden Sie unter der Rubrik des Lehrgangs Aromatherapie BDA. 

Akademie: Ich möchte gerne wissen, was an der Prüfung Aromatherapie gefragt wird bzw. was ich lernen muss.

Grundlage für die Prüfung sind einerseits die Lerninhalte sämtlicher obligatorischer Kurstage (wie in den jeweiligen Lernzielen vermerkt) inkl. allfällig abgegebener Skripts oder Tabellen, andererseits das Buch Praxis Aromatherapie von Monika Werner und Ruth von Braunschweig.

Ergänzende Informationen finden Sie unter der Rubrik des Lehrgangs. 

Akademie: Was nützt mir das Diplom Aromatherapeutin?

Das farfalla-Diplom ist keine offizielle Anerkennung seitens des SBFI (Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation, früher BBT), und berechtigt nicht, sich Aromatherapeutin zu nennen bzw. eine Praxis für Aromatherapie zu eröffnen.

Sie haben die Möglichkeit, sich im EMR unter der Methode Aromatherapie eintragen zu lassen. Zur Zeit benötigen Sie für einen Eintrag ausser dem bei Farfalla erworbenen Diplom Aromatherapie 150 Stunden schulmedizinische Ausbildung plus eine vom EMR ausgewählte, zusätzliche Methode, welche je nachdem bis zu 600 schulmedizinische Stunden verlangt, sowie einen Berufsabschluss im Gesundheitswesen. (Weitere Informationen finden Sie unter www.emr.ch, Liste 6.1.)

Das Diplom Aromatherapeutin ist ein persönlicher Nachweis

  • zur eigenen Sicherheit, dass die aromatherapeutischen Grundlagen profund gelernt und verstanden worden sind
  • eine tiefe Auseinandersetzung mit dem Thema stattgefunden hat
  • eine Diplomarbeit nach bestimmten Kriterien geschrieben worden ist und
  • 15 obligatorische Kurstage besucht wurden

Akademie: Wie kann ich sichergehen, dass noch freie Plätze in einem Seminar verfügbar sind?

Unsere Homepage wird wöchentlich aktualisiert, daher kann es sein, dass ein Seminar bereits ausgebucht ist, auch wenn es noch nicht vermerkt ist.
Bitte melden Sie sich telefonisch, um für freie Plätze nachzufragen. Wenn Sie sich für ein Datum anmelden, welches bereits besetzt ist, nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf, um das weitere Vorgehen zu besprechen und Alternativdaten anzubieten.

Akademie: Können Sie mir Übernachtungen buchen, ich reise von weit her... ?

Gerne geben wir Ihnen einige Vorschläge für Übernachtungsmöglichkeiten in und um Uster an, jedoch sind Sie selber für die Buchung verantwortlich.